Zur Ausbildung an diesem Dienstag konnten die Kameraden der Feuerwehr St. Gangloff und Reichenbach sich auf eine besonders heiße Übung freuen.

Angenommen war ein PKW-Brand mit Übergriff auf ein Wohnhaus. Als Übungsobjekt wurden ein ausgedienter PKW und ein Holzstapel (dieser fungierte als das Haus) genutzt.

IMG 20171108 WA0013
  • facebook
  • Twitter
  • Gmail
  • LinkedIn

Eingesetzt waren Florian St. Gangloff 42 sowie Florian Reichenbach 47 und 45. Aufgrund fehlender Löschwasserentnahmestellen war es notwendig eine Langewegestrecke aus B-Schläuchen vom Bürgerhaus Reichenbach über die Kreisstraße zum LF St. Gangloff zu legen. Dies wurde von der Feuerwehr Reichenbach übernommen. An den beiden Brandherden waren zwei Trupps unter PA eingesetzt.

[metaslider id=283]

 

Wenn Du Lust hast mitzumachen beim “heißesten Hobby” dann melde Dich bei uns.

Share This

Share This

Share this post with your friends!